AUSBILDUNG

Voraussetzungen

Ein bestimmter Schulabschluss ist nicht vorgeschrieben. Jedoch ist mindestens ein guter Hauptschulabschluss (Typ 10A) empfehlenswert, da Ausbildungsbetrieben i.d.R. entsprechende Bewerber/innen bevorzugen.

Folgende sonstige Eigenschaften sind sinnvoll:

  • Gespür für Mode und Design, sowie Formen und Farben
  • Kreativität und handwerkliches Geschick
  • Lernbereitschaft
  • gepflegtes und sympathisches Auftreten
  • Einfühlungsvermögen
  • kommunikativer Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • körperliche Grundfitness
  • serviceorientiertes Denken

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert drei Jahre (36 Monate), ggf. ist eine Verkürzung möglich.

Ausbildungsinhalte

  • Beurteilen, Reinigen und Pflegen von Haar und Kopfhaut
  • Haarschneide- und Stylingtechniken
  • Colorationen jeglicher Art
  • Pflegende und dekorative Kosmetik
  • Maniküre und Nageldesign
  • Planungen zu Arbeitsabläufen
  • Arbeiten im Team
  • Kompetente und serviceorientierte Kundenberatung und -betreuung
  • Pflege und Umgang mit Kundendaten
  • Marketing, Werbung und Präsentation sowie Preisgestaltung
  • Arbeitssicherheit und Umweltschutz
  • Gesundheitsschutz

Fort-/Weiterbildungen

Nach erfolgreich bestander Ausbildung, gibt es zahlreiche Fort- und Weiterbildungen, die für die persönliche Entwicklung genutzt werden können, z.B.:

  • Fortbildung: Colorist/in
  • Fortbildung: Salonservice-Manager/in
  • Fortbildung: Kosmetik
  • Friseurmeister/in
  • Betriebswirt im Handwerk
  • Visagist/in
  • Maskenbildner/in
  • Fachberater/in für Haarkosmetik
  • Fachlehrer/in oder Ausbilder/in
  • ...

Weitere Informationen

Weitere Informationen rund um den Beruf Friseur/in gibt es unter: